GDPR Cookie Consent by Free Privacy Policy

Prüfung nach FEM 4.004 („UVV-Prüfung“) durch ALEXIUS

Sie gehört zum Standard-Programm im laufenden Betrieb von Lager, Umschlagplatz oder Produktionsstätte: die gesetzlich vorgeschriebene Prüfung nach FEM 4.004 für Elektrostapler, Dieselstapler, Gasstapler und andere Flurförderzeuge.

Die Prüfung nach FEM 4.004 umfasst die Kontrolle zahlreicher Komponenten am Stapler bzw. Flurförderzeug oder an der Baumaschine, die für den sicheren Betrieb zuständig sind. Dazu gehören Lenkung, Bremsen, Sicherheitseinrichtungen, Hydraulik und Fahrwerk. Mit diesem Check an Ihrem Stapler wird eine wichtige Basis für die Betriebssicherheit – und damit das Wohlergehen Ihrer Mitarbeiter – geschaffen. Im Gegenzug müssen Sie eine gewisse Standzeit für das zu prüfende Flurförderzeug einkalkulieren. Doch diese kann erfreulich gering ausfallen, wenn sich ein Vor-Ort-Servicetechniker von ALEXIUS um die FEM 4.004-Prüfung kümmert: Er vereinbart mit Ihnen eine Wunschzeit für die Prüfung und kann sich somit nach Ihren Vorgaben, etwa Pausenzeiten oder Schichtbeginn, richten.

Um was muss ich mich bei der FEM 4.004-Prüfung kümmern?
Der Gesetzgeber kennt eine ganze Reihe an Vorschriften zur Prüfung nach FEM 4.004, vielen Fuhrparkleitern noch als UVV-Prüfung bekannt. Dazu gehört eine genaue Liste der zu prüfenden Komponenten genauso wie die Verpflichtung zum Führen eine Prüfbuchs. Wenn Sie die Kontrolle Ihrer Stapler, Baumaschinen und Flurförderzeuge nach FEM 4.004 aber in die Hände von ALEXIUS geben, können Sie sich entspannt zurücklehnen: Wir erledigen akribisch alle vorgeschriebenen Punkte, wissen, wann der jeweils nächste Prüftermin für ein Flurförderzeug ansteht und erinnern Sie auf Wunsch per Mail oder Anruf an demnächst fällige Termine.

Was wird bei der Prüfung nach FEM 4.004, durchgeführt durch ALEXIUS, erledigt?
Die Prüfung nach FEM 4.004 dient in erster Linie dem sicheren Betrieb Ihres Flurförderzeugs / Staplers. Wenn die Prüfung durch einen Vor-Ort-Staplertechniker von ALEXIUS durchgeführt wird, kommt aber noch der wirtschaftliche Aspekt hinzu: Aus der Wartungshistorie Ihrer Stapler kennen wir die Einsatzgeschichte der Mitglieder Ihres Lagerfuhrparks ganz genau. Aus diesem Wissen, in Kombination mit dem genauen Blick des Profis während der UVV-Prüfung, kann unser Servicetechniker sehr genau abschätzen, ob demnächst ein Verschleißteil nötig ist oder sich ein anderes Problem anbahnt. Die meisten dieser Fälle lassen sich dann ganz unproblematisch und schnell im Rahmen der Prüfung bearbeiten; kleinere Reparaturen werden umgehend erledigt. Somit werden sich anbahnende Schwierigkeiten behoben, lange bevor sie als größerer Schaden höhere Folgekosten verursachen können.

Nutzen Sie dieses Komfort-Plus, das für Sicherheit und Wirtschaftlichkeit steht: Geben Sie alle Prüfungen nach FEM 4.004 in die erfahrenen Hände der Stapler-Profis von ALEXIUS!